Elysium der Kinofilm

Oct 02, 13 Elysium der Kinofilm

Seit nunmehr 15. August 2013 ist der Kinofilm Elysium einer der aktuellen top Kinofilme schlecht hin und somit wird es für uns von Netnews Online Zeit einmal diesen tollen Kinofilm ein wenig genauer zu betrachten und all unseren Lesern Lust auf dieses imposante filmische Meisterwerk zu machen. Denn wer Elysium bislang noch nicht im Kino gesehen hat, der hat zumindest unserer Meinung nach einen der besten aktuellen Kinofilme schlecht hin verpasst!

Denn auch wenn es aktuell so manchen Kassenschlager im Kino zu bestaunen gibt, hat Elysium doch seinen ganz besonderen Reiz und das liegt sicherlich nicht allein daran, dass in diesem 109 Minuten langen, Action und Science Fiktion Drama top Schauspieler wie Matt Damon und die weltbekannte Jodie Foster mitspielen. Sondern das liegt allem voran an der wirklich aufregenden, beeindruckenden und tief gehenden Story von Elysium.

Die gesamte Story von Elysium in Kurzfassung

Doch warum geht es eigentlich in Elysium und was macht diesen Kinofilm nunmehr seit beinahe zwei Monaten zu einem der Topkinofilme des Jahres 2013? Nun hier einmal die Story im ganz knappen Kurzüberblick…

Die Story von Elysium

Der Kinofilm Elysium spielt im Jahre 2154. Es gibt nur noch zwei Sorten von Menschen, diejenigen, die unglaublich reich sind und diejenigen, die kaum genug haben, um zu überleben. Die Zweiklassengesellschaft in ihrer reinsten Form sozusagen. Doch natürlich endet es hier nicht, nein hier beginnt Elysium. Denn die reichen haben sich eine hübsche Raumstation namens Elysium gebaut um dort fern ab der armen Schlucker ein Leben in Reichtum und Wohlstand zu genießen. Während die Reichen und Schönen auf ihrer Raumstation ein tolles Leben haben, ist es für die Zurückgebliebenen auf einer heruntergewirtschaftet und zerstörten Erde jedoch alles andere als schön. Armut, Hunger und Krankheiten bestimmen den Alltag und wer nicht hart genug für dieses Leben ist, der stirbt. Die Kriminalitätsrate wird somit auf der Erde zu einem echten Problem, und da es kaum medizinische Versorgung gibt, ist die Verzweiflung der Armen enormen. Niemand der nicht über genügend Geld verfügt kann Elysium erreichen und so ist der heimliche Held Max (gespielt von Matt Damon) die einzige Rettung und Hoffnung für eine gleichberechtigte Gesellschaft. Er schafft es als einziger sich nach Elysium zu schleichen und sieht sich schnell in großer Gefahr. Denn die Ministerin von Elysium Delacourt (gespielt von Judi Foster) und ihre Hardliner Truppen wollen keinen armen Schlucker und schon gar keine gleichberechtigte Gesellschaft. So also muss Max für alle Menschen auf der Erde und allem voran für sein eigenes Überleben kämpfen.

Wie dieser Kampf ausgeht und wie es Max überhaupt gelang nach Elysium zu kommen? All das solltet ihr euch direkt einmal im Kino ansehen. Denn natürlich wollen wir hier nicht Spoilern und auch niemanden den Spaß am selber schauen verderben!

Unser Fazit zum Kinofilm Elysium

Doch auch ohne zu Spoilern können wir durchaus sagen, dass der Kinofilm Elysium absolut sehenswert ist. Tolle Spezialeffekte, eine absolute Starbesetzung in Sachen Casting und eine Story, die so durchaus irgendwann einmal Realität werden könnte, machen aus dem Kinofilm Elysium ein echtes Kinoabenteuer, dass man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte. Wenn ihr also nicht wisst, was ihr in den kommenden Tagen bei schlechtem Wetter machen sollt und wenn ihr keine Lust auf aktuelle TV-Serien habt, dann geht doch einfach mal ins Kino und zieht euch den aktuellen Top Kinofilm Elysium rein. Unserer Meinung ist dieser Film in jedem Fall einen Kinobesuch wert!

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>