Geldgeschenke unpersönlich oder doch ok?

Jan 03, 14 Geldgeschenke unpersönlich oder doch ok?

Egal ob zur Hochzeit, zur Taufe, zum Geburtstag oder aber zu einem anderen festlichen Anlass, nicht immer weit man so recht was man nun eigentlich schenken soll und so sind Geldgeschenke immer wieder eine durchaus weitverbreitete Form der Geschenke.

Doch warum ist das so und sind Geldgeschenke nicht doch ein wenig zu unpersönlich um den Sinn des Schenkens erfüllen zu können?

Wir haben uns einmal genauer mit dem Thema Geldgeschenke beschäftigt und schnell erkennt, ab und an kann so ein finanzielles Geschenk ganz ok sein, in anderen Augenblicken jedoch wirken die Geldgeschenke absolut unpassend und unpersönlich.

Warum sind Geldgeschenke so weit verbreitet?

Beginnen wir jedoch zunächst einmal bei der Frage, warum Geldgeschenke überhaupt so weit verbreitet sind? Warum ist es so modern, bei beinahe jedem Anlass anstatt eines schön verpackten Geschenks einfach ein paar Euroscheine zu überreichen.

Nun die Antwort auf diese Frage ist denkbar einfach, denn Geld muss nicht erst mit viel Aufwand besorgt werden. Geld haben wir immer bei uns und ist somit eine Form des Geschenks, die überaus spontan und ohne Shoppingaufwand überreicht werden kann.

    Warum sind Geldgeschenke so weit verbreitet

  • sie sind einfach und spontan möglich
  • sie erfordern keinen Shoppingbummel
  • man muss nicht erst nachdenken was man schenkt
  • der Beschenkte kann frei entscheiden was er damit macht

Doch natürlich ist dies nicht allein der Grund dafür, dass Geldgeschenke so beliebt wurden. Nein oftmals ist es einfach auch so, dass der Beschenkte alles hat oder aber einfach derzeit lieber Geld hätte und so ist das Geldgeschenk an sich zu einem weitverbreiteten und beliebten Geschenk geworden.

Wann sollte man keine Geldgeschenke machen

Doch nur weil es viele Gründe gibt, die für Geldgeschenke sprechen könnten, heißt das noch lange nicht, dass es nicht auch noch die Gegenseite geben würde. Denn ja, es gibt Situationen im Leben, da sind Geldgeschenke denkbar unpassend.

Wenn man zum Beispiel jemanden nicht wirklich kennt, dann ist ein kleines Sachgeschenk noch immer besser als jeder Euroschein. Geldgeschenke an sich sind meist nur dann wirklich passend, wenn man den Beschenkten sehr gut kennt oder aber wenn man gezielt weißt, das Geld, das einzige ist, dass dem Beschenkten im Alltag wirklich fehlt.

Bevor sie also beim nächsten Anlass den Euroschein auf den Tisch legen, denken sie einfach nach, ob Geld wirklich das passende Geschenk für den jeweiligen Anlass sein könnte oder ob nicht doch ein anderes Geschenk passender wäre.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>