Richtig Sparen – darauf kommt es an!


Apr 03, 14 Richtig Sparen – darauf kommt es an!

Das liebe Geld, ohne geht es nicht und mit fühlt man sich selbst dieser Tage nicht sonderlich sicher. Denn obgleich die ständig beunruhigenden Nachrichten aus Griechenland, Italien und natürlich auch aus Spanien die auch in Österreich und Deutschland längst nicht mehr so dominant sind und nicht mehr beständig Unruhe verursachen, ist die Eurokrise nach wie vor fester Bestandteil des Alltages.

Denn die Eurokrise scheint kein Ende finden zu wollen und immer mehr und mehr Menschen fragen sich, wie sie nur in dieser Krise sparen sollen, wenn scheinbar überall finanzielle Unsicherheiten herrschen.

Macht es überhaupt noch Sinn sein Geld bei Banken anzulegen und zu sparen, wenn doch scheinbar überall die Gefahr besteht, dass eben diese Banken nach und nach in finanzielle Nöte geraten? Ist das Geld, das man spart, überhaupt bei einer Bank noch sicher oder sollte man sich vielleicht doch lieber wie einst Oma und Opa einen Sparstrumpf im Schlafzimmer anlegen?

Richtig Sparen schafft finanzielle Sicherheit!

Nun eines sei direkt gesagt, nur weil einige Banken in Europa in der Vergangenheit mit ihren finanziellen Mitteln nicht umzugehen wussten und in riskante Anlegeformen investiert haben, heißt das noch lange nicht das Banken nicht mehr sicher und vertrauenswürdig sind.

Im Gegenteil der Großteil der Bankinstitute weiß sehr wohl mit der Verantwortung umzugehen und so sind moderne Sparformen nach wie vor eine gute Möglichkeit sein Geld für spätere Zeiten sinnvoll und sicher anzulegen. Denn Sparen ist nach wie vor wichtig und meist auch sicher! So also schafft das richtige Sparen eine finanzielle Sicherheit für die Gegenwart wie auch die Zukunft und genau darum ist richtig Sparen so wichtig!

Was genau versteht man unter richtig sparen?

Doch so vorteilhaft das Sparen und Anlegen der Vermögenswerte auch sein kann, immer dann wenn es um richtig sparen geht, kommt natürlich auch direkt die Frage auf, was das denn eigentlich sein soll und ob es neben richtigen Sparformen auch falsche gibt.

Nun grundsätzlich ist Sparen immer wichtig und richtig. Doch wer wirklich finanzielle Sicherheit durch das Sparen erhalten will, der sollte eben richtig sparen. Die Auswahl der Sparform ist hierbei meist schon entscheidend. Denn wer richtig sparen will, der sollte die richtige Sparform für den individuell angestrebten Zweck nutzen.

Ein Beispiel hierfür ist das Bausparen. Wer sich eines Tages ein Haus bauen möchte, der ist mit Bausparverträgen sicherlich richtig beraten. Wer jedoch schon ein Haus hat, der sollte in der heutigen Zeit nicht mehr Bausparen, sondern besser eine andere Form der modernen Sparmöglichkeiten nutzen.

Welche modernen Sparformen gibt es?

Doch welche Form des Sparens ist nun am besten? Welche moderne Sparformen gibt es eigentlich und wann kann man diese wie nutzen? Sind es noch immer die guten alten Sparbücher die zwar wenig Zinsen, dafür viel Flexibilität versprechen oder sind es vielleicht dann doch Sparformen wie Fest- oder Tagesgeld, die bessere Zinsen, dafür etwas engere Konditionen in Sachen Laufzeit haben?

Nun grundsätzlich sind all diese Sparformen in der heutigen Zeit gut, doch sucht man nach den besten Zinsen und Sicherheit für die Einlage beim Sparen dann ist man beim Thema Festgeld, Tagesgeld oder bei weiteren modernen Sparformen sicherlich besser aufgehoben. Schließlich bieten diese Sparformen all jene Vorteile die das richtige Sparen letztlich ausmachen.

Sicherheit und beste Zinsen, das sind die Vorteile die moderne Sparformen zu bieten haben und bedenkt man das so ein Zinssatz beim Sparen auf längere Sicht hinaus so manchen Euro erbringen kann, dann sollte man den Sparstrumpf von Oma oder Opa doch lieber beiseitelegen und sein Geld so anlegen und Sparen, dass es nicht nur sicher ist, sondern eben auch nach und nach immer mehr wird! Den Sparen ohne Zinsen ist nun wirklich nichts, dass man dieser Tage tun sollte!

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>