Was tun bei Rufmord im Internet?


Apr 30, 14 Was tun bei Rufmord im Internet?

Wir leben in einer Zeit, in der das Internet beinahe schon übermächtig dominant wurde. Egal ob privat oder beruflich, das Internet bietet, viele Möglichkeiten und leider auch immer wieder große Gefahren. Denn allem voran, wenn es gilt, sich einen neuen Job zu suchen oder aber neue Geschäftskontakte zu knüpfen, ist es längst Standard geworden, vorab im Internet ein paar wichtige Informationen zu suchen.

Doch was tun, wenn dann auf Facebook und Co unwahre Tatsachen schnell einmal die eigene Reputation ins negative ziehen? Nun dann ist schnelle und wirkungsvolle Hilfe gefragt, wenn es gilt, den Rufmord im Internet zu beenden und die eigene Reputation wieder herzustellen.

Warum ist der Rufmord im Internet so gefährlich?

Doch warum ist der sogenannte Rufmord im Internet eigentlich so gefährlich? Was kann schon passieren, wenn ehemalige Freunde oder Bekannte unwahre Tatsachen in sozialen Netzwerken oder aber Communityforen posten? Nun grundsätzlich muss nicht immer etwas Schlimmes passieren, doch wenn es dann doch einmal passiert das man sich um eine neue Stelle oder neue Geschäftskontakte bemüht, dann können eben diese unwahren Aussagen im Internet schnell einmal die Reputation und somit die Vertrauenswürdigkeit nachhaltig schädigen.

Fragt man sich also, warum der Rufmord im Internet so gefährlich ist, dann findet man die Antwort nicht immer in dem, was geschrieben wurde, oder warum es geschrieben wurde, sondern vielmehr in der Reaktion möglicher Leser. Nicht immer weiß man nämlich sofort, dass es sich nur um mutwillige und falsche Beschuldigungen handelt. So manches Mal wirken die Aussagen anderer durchaus echt und dann kann solch ein Rufmord im Internet schnell einmal auch das „reale Leben“ nachhaltig schädigen.

Wie sollte man auf Lügen im Internet reagieren?

Es ist also überaus wichtig, auf falsche Aussagen und Gerüchte im Internet durchaus zu reagieren. Doch wie genau reagiert man nun eigentlich richtig? Hier beginnt das Problem Rufmord im Internet schnell einmal komplex zu werden. Denn die eine richtige Reaktion gibt es leider nicht. Je nachdem wer was geschrieben hat und wo es geschrieben wurde, gibt es verschiedenste Möglichkeiten, um die Lügen wieder aus dem Netz zu bringen.

Eines sollte an dieser Stelle direkt vorab gesagt sein, das Sprichwort „Das Internet vergisst nie“ stimmt leider öfter, als man glauben mag. Einmal ein Foto hochgeladen, kann dieses sich sehr schnell und sehr unkontrolliert weiterverbreiten. Aus eben diesem Grunde ist es überaus wichtig schnell zu handeln und nach Möglichkeit Einträge, Bilder oder Videos vom Seitenbetreiber löschen zu lassen. Wenn das zum Beispiel aufgrund sprachlicher Probleme oder Nichterreichbarkeit des Seitenbetreibers möglich ist, dann können Fachleute durchaus helfen die eigene Reputation im Internet wieder sauber zu bekommen. hier ist es in erster Linie wichtig, gezielt zu arbeiten und genau aus diesem Grund können Profis hier meist schneller und effektiver helfen, als man sich selbst helfen könnte.

Doch eines ist unbestritten, egal ob es nun unschöne Bilder, unwahre Aussagen oder aber gezielt böswillige Angriffe sind. Rufmord im Internet ist ein Problem, das man nicht einfach so aussitzen sollte und im Zweifelsfall kann auch der Gang zum Anwalt durchaus nötig werden. Ist man also Opfer von Rufmord im Internet, gilt es zu handeln und sich zu wehren, um so einerseits die eigene Reputation im Internet wieder herzustellen und andererseits den Personen, die einem schaden wollen, endlich Einhalt zu gebieten.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>